Wenn die Engel für Gott spielen, so spielen sie Bach, füreinander spielen sie Mozart.

Sir Isaiah Berlin

Heile die Seele, nicht die Krankheit.

Dr. Edward Bach

Bachwerk und Bach-Gesamtausgabe: "Bach 4 You" bringt Licht ins Dunkel

 

So sieht sie aus: Die Bach-Gesamtausgabe, und zwar die sogenannte "Alte Bach-Gesamtausgabe". Erschienen im vorletzten Jahrhundert. Genauer? Zwischen 1851 und 1899. Richtig, sie wurde über einen Zeitraum von zwei Generationen veröffentlicht.

 

Sie interessieren sich für die Musik von Bach? Dann klicken Sie gerne auf den Button hier agnz in der Nähe.

Alte, Neue und Revidierte Neue Bach-Gesamtausgabe

 

Zunächst halten wir unser Versprechen: was ist was?

 

Ungewöhnlich: Die Bach-Gesamtausgabe ist für Bach-Kenner nicht das Werk an zu hörender Musik, sondern die Zusammenstellung von Hunderten an Notenblättern, nämlich genau 16.800 Seiten. Falls Sie also mit "Bach Gesamtausgabe" googlen, stoßen Sie unwillkürlich auch auf die Alte Bach-Gesamtausgabe und manchmal auch auf die Neue Bach-Gesamtausgabe. Zu allem Übrfluss und nicht nur um Sie zu verwirren, gibt es dann auch noch eine Revidierte Neue Bach-Gesamtausgabe. Darunter sind aber auch Ergebnisse, die eigentlich zum Musik-Gesamtwerk Bachs zählen, also einer Sammlung an Musik, bwziehungsweise Musikträgern.

 

Was ist der Unterschied zwischen den drei Varianten: Alte Bach-Gesamtausgabe, Neue Bach-Gesamtausgabe und Revidierte Neue Bach-Gesamtausgabe? Zunächst sind es alles drei eben die Zusammenstellungen von Bachs Werken auf Notenblättern. Die sogenannte Alte Bach-Gesamtausgabe wurde im Jahr 1851 in einem ersten Band vom Verlag Breitkopf und Härtel in der Zusammenarbeit mit der Bach-Gesellschaft in Leipzig veröffentlicht: 48 Jahre wurde jedes Jahr ein weiterer Band publiziert und heute ist dieses Komplettwerk gemeinfrei. Das heißt, es gibt keinen Urheberschutz mehr darauf. Allerdings existieren nur noch so wenige Exemplare, dass sie unbezahlbar sind und gut gehütet in wenigen Bibliotheken auf der Welt gehütet werden. Anders ist es mit einer Zusammenstellung aller Seiten als Scans. Sie gibt es zum Download zu kaufen ... oder im Angebot des Renate Bach Verlages beim Kauf des Bach-Gesamtwerks kostenfrei dazu.

Ist die Neue Bach-Gesamtausgabe günstiger als die Alte Bach-Gesamtausgabe? Und diese revidierte Ausgabe?

 

Im Verlag Bärenreiter entstand ab dem Jahr 1954 bis zum Jahr 2007 dann später die Neue Bach-Gesamtausgabe. Obwohl sie mit dem Jahr 2007 abgeschlossen scheint, wird der letzte Band wohl erst im Jahr 2016 herausgegeben. Diese Neue Bach-Gesamtausgabe ist exklusiv für Bach-Liebhaber erschaffen. Ja, man kann nicht anders als von "erschaffen" sprechen. Ein wenig will der kleine und neue Renate Bach Verlag hier auch für den renommierten und in aller Welt geachteten Verlag Bärenreiter Werbung machen, denn stolpern wird man über diese Ausgabe nicht so leicht: Der Preis für dieses Werk, das sich von der Alten Bach-Gesamtausgabe dadurch unterscheidet, dass es für Musik-Wissenschaftler tatsächlich fast den allerletzten Stand der Bach-Wissenschaft spiegelt. Für einen Betrag von € 15.000,00 bis € 20.000 kann man diese Edition kaufen und im Verlag sagt man Ihnen ganz sicher zu jedem Zeitpunkt, ob Sie noch mit einer Art Subskriptionspreis rechnen können ... oder eben irgendwann nicht mehr. Die jüngste Edition ist dann schließlich die "Revidierte Neue Bach-Gesamtausgabe" und sie gibt es im Jahr 2015 zunächst in drei Bänden für jeweils € 600. Jedes Jahr kommt da nun einer hinzu und lange nach der Mitte dieses 21. Jahrhunderts ist auch diese Sammlung dann schließlich komplett. Auch hierzu holen Sie sich bitte ganz aktuelle Informationen dirket im Verlag oder beim Buchhandel. "Fast den letzten Stand ..." ... das wollen sie genauer wissen? Gerne: Seit der erste Band der "Neuen Bach-Gesamtausgabe" veröffentlicht wurde, sind ja nun immerhin auch schon wieder 7 Jahrzehnte ins Land gegangen.

 

Ist es gelungen, da ein wenig Übersicht zu liefern?

Bach in the Box: jedes Bach-Gesamtwerk gibt's in einer dekorativen Schachtel ... und warum ist das so?

 

Wir bringen Licht ins Dunkel: Das ist die aktuelle Brillant Classic Edition 2014, die auch in diesem Jahr das hochwertigste Angebot ist.

Alles eine Frage des Gewichts: Hübsch sind sie schon, die unterschiedlichen Schachteln – Boxen – des Brilliant Classic Labels. Und auch die CD-Hüllen aus festem Papier, beziehunsgweise leichtem Karton sind für diese Anzahl gelungen und informativ. Denn: Hätte man diese 142 CDs in wertigere Plastik-Cases angeboten, dann wäre der Preis mit Sicherheit um 50 % höher gewesen und auch das Gewicht. Statt angenehmer 4 Kilogramm wären es sicherlich satte 8 Kilogramm gewesen. Und ein wesentlich voluminöseres Set wäre es auch geworden. Fazit: gut so.

Drei Editionen, viele Händler, Hunderte Preise

 

Das scheint alles sehr, sehr unübersichtlich und wenn man sich nicht für die Gestaltung einer Homepage-Seite wie dieser so intenisv eingelesen hätte, dann wäre das Angebot tatsächlich höchst unübersichtlich geblieben. Mit Abstand am weitesten verbreitet ist das Bach-Gesamtwerk des Musik-Verlages Brilliant Classic. Im Lauf der vergangenen 15 Jahre publizierten diese Musik-Kenner ganze drei Editionen, die heute alle immer noch und paralell angeboten werden. Das verwirrt, kauft man doch scheinbar dieselbe Edition, aber eben in ihrer bisherigen Form, heißt an allen Verbesserungen "nimmt man nicht teil". Das ist, wie wenn man beim Autokauf –in Unkenntnis – versehentlich das Modell vom letzten Jahr abnimmt. Die ersten beiden Editionen von Brilliant Classic sind nicht schlecht, aber die aktuelle Ausgabe ist eben hier und da optimiert ... wie das bei jüngsten Auflagen so ist.

 

Seltsamerweise werden diese Editionen zu unglaublich unterschiedlichen Preisen angeboten und diese reichen von 119,00 bis zu heftigen € 1.435. Dazu kommt natürlich auch das Alter der ersten und auch der zweiten Edition und ebenfalls die Optimierung der jüngsten Box an Musik.

 

 

Ein top Angebot heute ... die Edition 2014.

Ein top Angebot damals: die Edition 2009.

 

 

Ein traumhaftes Angebot vor langer, lager Zeit: die Edition 2000.

 

 

Das "Bach-Gesamtwerk + Alte-Bach-Gesamtausgabe + Geschenk-Ensemble"

 

Das Bach-Gesamtwerk, die Bach Complete Edition ... oder einfach eben die Musik von Johann Sebastian Bach in einer kompakten Box. Nur wenn Sie es von ganz bestimmten Orchestern oder Solisten lieber gespielt hören möchten, dann kommen Sie noch ein wenig näher an Ihr persönliches Glück. Aber nicht ... zu diesem Preis. Wirklich nicht.

142, 152, 155 CDs? Bekommt man bei einer Kollektion mehr fürs Geld, als bei der Kollektion mit weniger CDs?

 

Nein, wirklich nicht: Bei der Kollektion mit "nur" 142 CDs fehlt kein einziges Musikwerk von Bach. Aber alle Stücke sind mit zwei Jahrzehnten Erfahrung so viel besser arrangiert, dass man eben mit wesentlich weniger CDs auskommt ... und eben dann das Gesamtwerk günstiger anbieten kann. Die Anzahl der CDs ist also unwesentlich. Hier nochmals für Sie der Weg zum Shop, mit einem Klick sind Sie gleich dort.


33 Musik-Kalender, 33 Komponisten-Kalender und – selbstverständlich – auch 33 Bach-Kalender

Was hat denn ein Bach-Kalender hier verloren? Nun, vielleicht suchten Sie nach der Musik des Herrn Bach und nun finden Sie einen der 33 Bach-Kalender zum Eisenacher richtig cool. In diesem Kalender sind 24 Portäts von Bach, die Sie wahrtscheinlich so nicht kennen. 12 davon entstanden im 19. und im 20. Jahrhundert, 12 andere wurden im 21. Jahrhundert gemal ... nämlich unsere, im Internet-Zeitalter.

 

 

 

 

 

 

Renate Bach Verlag - Inhaber: Renate Bach - Bildstrasse 25 - D-74223 Flein - Tel.: ++49 - 71 31 - 57 67 61 - info (at) bach4you.de      

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Renate Bach